SUCHE

Aktuell
Über uns
Hauptwerkstatt Südring
Zweigstelle Schaumbergstraße
Zweigstelle Schollenteichstraße
Zweigstelle Carl-Benz-Straße
Förderstätte
Gärtnerei
Landwirtschaft
Verkaufsstellen
Produktkatalog
Veranstaltungen
Ihr Direktkontakt zu uns
Stellenangebote
Kontaktformular
Pressemitteilungen
Links
Home

Hochfränkische
Werkstätten
Südring 100 - 95032 Hof
Tel.: 0 92 81 / 75 46 0
Fax: 0 92 81 / 75 46 - 99
verwaltung@hw-hof.de


Gärtnerei der Lebenshilfe - geöffnet



Ab sofort hat unsere Gärtnerei der Lebenshilfe Hof in Martinsreuth wieder geöffnet!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Montag bis Donnerstag von 7:30 Uhr bis 16:00 Uhr
Freitag von 7:30 Uhr bis 13:00 Uhr


Im Mai gelten erweiterte Öffnungszeiten!

Montag bis Donnerstag von 8:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Freitag von 8:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Samstag von 8:00 Uhr bis 13:00 Uhr
   
Telefon 09292/9449007


Invito - Call & Collect

In unserem Laden am Lorenzpark bieten wir



Montag bis Freitag       
von 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr
   
Telefon 09281/1409432


Wir freuen uns auf Ihren Anruf!


Aktuelle Informationen

Hallo alle zusammen!

die Beschäftigung und Betreuung in Werkstatt und Förderstätte finden weiterhin statt.

Die meisten von Euch sind täglich hier, in manchen Gruppen gibt es einen wochenweisen Wechsel, manche arbeiten auch im "Homeoffice".

Wir setzen damit eine Regel der Regierung um: in jedem Gruppenraum sollen pro Mitarbeiter 10 qm Platz sein. Dann können wir den Abstand gut einhalten. Und alle können wieder zur Arbeit kommen.

Die Regeln der Regierung stehen in der Allgemeinverfügung für Werk- und Förderstätten. Sie gilt noch bis 31. Mai 2021.

Wir konnten schon fast jedem ein Betreuungs- und Beschäftigungsangebot machen. Nur wenige von Euch arbeiten noch nicht wieder.

Es ist jetzt schon ein Jahr her, dass sich unser Leben und auch das Arbeiten in der Werkstatt verändert haben.

Die Maßnahmen sind inzwischen ganz selbstverständlich geworden und auch das Arbeiten ist wieder "normal".

Neu war zum Jahresanfang, dass wir FFP2-Masken für den Arbeitsweg in den Bussen verwenden.

Im Arbeitsalltag verwenden wir auch medizinische Masken. Die blauen OP-Masken oder die weißen FFP2-Masken. Das klappt alles sehr gut.

Danke für Eure Rückantworten auf unser Rundschreiben zum Impfen.

Die ersten Impfungen bei uns vor Ort hat das Impfzentrum bereits durchgeführt. Für die Zweitimpfung bekommt Ihr eine Info, sobald wir wissen, wann das Impfzentrum wieder zu uns kommt.

Wir versuchen für alle, die bis 15. April 2021 die vollständigen Unterlagen bei uns eingereicht haben, einen Termin für die Erstimpfung bei uns zu erhalten.

Ihr könnt Euch immer noch gleichzeitig direkt beim Impfzentrum anmelden, das geht im Internet (www.impfzentren.bayern.de) oder telefonisch (09281 57 777).

Und Ihr könnt Euch auch direkt bei Eurem Hausarzt anmelden und Euch dann dort impfen lassen, wo Ihr zuerst einen Termin bekommt.

Wer uns bisher keine Unterlagen geschickt hat, meldet sich bei seinem Hausarzt oder direkt beim Impfzentrum an

 

Infos zum Impfen findet Ihr auch über die Links auf dieser Seite.

Impfen durch eine leichte Sprache erklärt - infektionsschutz.de (impfen-info.de)

RKI - Informationsmaterial zum Impfen - Impfung gegen COVID-19 mit mRNA-Impfstoffen: Erklärung für die Formulare in Leichter Sprache

Wichtige Informationen über Impfungen - in Leichter Sprache (bayern.de)

Wir bieten weiter für alle Betriebsangehörigen der Hochfränkischen Werkstätten freiwillige Schnelltests an.

Anmelden könnt Ihr Euch direkt bei unseren Krankenschwestern oder den Sozialdiensten.

Durch die Schnelltests haben wir mehr Sicherheit und können im Bedarfsfall schnell reagieren.

Seit dem ersten positiven Fall in einer unserer Einrichtungen im Herbst ist das immer wieder einmal vorgekommen, dass jemand positiv getestet wurde. Jedes Mal sind wir dann in Kontakt mit dem Gesundheitsamt, mögliche Kontaktpersonen werden dann getestet und bleiben vorsichtshalber erst einmal zu Hause. Bisher ist es fast immer bei dem Einzelnen geblieben, es hat sich niemand in der Gruppe oder in den Bussen angesteckt.

Wir müssen - wie schon bisher - die Maßnahmen aus dem Hygienekonzept einhalten.

Also: Abstand halten, Mundschutz tragen, gründliches Händewaschen, und vor allem: regelmäßig Lüften.

Ihr macht das wirklich alle gut. Damit seid Ihr ein gutes Vorbild, auch außerhalb der Werkstatt. Danke! Bleibt bitte weiter so diszipliniert.

 

Bei Fragen oder Unsicherheiten wendet Ihr Euch bitte an den Sozialdienst:

Carola Gröger (09281 / 7546-31)
Anne Loncsek (09281 / 7546-21)
Elisabeth Blechschmidt (09281 / 7546-70)
Claus Fiedler (09281 / 7546-72)
Daniela Künzel (09281 / 1446300 oder 09281 / 1409362)
Werner Apfelbacher (09281 / 54000-42) sind für Euch da.

 

Passt weiter gut auf Euch auf!

 

Stand 16.04.2021

"singa und erzell'n" im Frühling


Sonst findet "singa und erzell'n" im Werkstatt-Laden Invito statt.
Das geht zurzeit wegen Corona nicht.
Hier kannst Du "singa und erzell'n im Frühling" zuhause genießen.
Oder Du machst mit und schickst uns Deine Sprach-Nachricht.
Jetzt also online hören und mitmachen!

Frühling bedeutet:   Wir können wieder nach draußen gehen.
Die Sonne scheint.  Die Blumen blühen.  Schmetterlinge tanzen.
Die Welt ist bunt.  Wir haben Frühlings-Gefühle.
Wir feiern bald Ostern. Wir erzählen von unseren Corona-Sorgen.
Wir sagen, was uns Freude macht.  Wir singen …….

Plakat
Betriebsurlaub und Schließtage 2021

Freitag   14.05.2021
Freitag   04.06.2021
Sommer-Betriebsurlaub   02. - 13.08.2021
Buß- und Bettag   17.11.2021
Weihnachts-Betriebsurlaub   24. - 31.12.2021